Ätna – Vulkanologische Exkursion zu den Riftkratern (wildester Hang)

logo guide

Geplante Abfahrten täglich um 8:00 Uhr – Verfügbar von Mai bis November

PREISE = 50€ pro Person für Erwachsene (ohne Transportdienst)

45€ pro Person für Kinder unter 12 Jahren (ohne Transportdienst)

WICHTIG: Abfahrten erfolgen bei Erreichen von mindestens 4 Teilnehmern.

Jan
Feb
Mrz
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
2024
2025
2026
2027
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
18
19
12
20
14
21
16
22
20
23
16
24
19
25
20
26
20
27
20
28
20
29
20
30
20
31
20

Für weitere Informationen schreiben Sie uns auf Whatsapp +39 3455741330 oder senden Sie eine E-Mail : info@guidevulcanologicheetna.it

Beschreibung

Jeden Tag Abfahrt von Piano Provenzana (Ätna Nord) um 8 Uhr morgens.

Die Route ist eine gute Alternative zu den Crateri Sommitali und gehört zu den vollständigsten und faszinierendsten, die auf dem Vulkan angeboten werden können. Sie eignet sich für diejenigen, die zwischen Kratern, Erdspalten und Lavaströmen wandern und außergewöhnliche vulkanische Versorgungsleitungen besuchen möchten, in denen die geschmolzene Magmamasse einst kochte. Bei dieser Wanderung von großem vulkanologischen und geologischen Interesse geht es in speziellen 4×4-Fahrzeugen von einer Höhe von 1.800 m auf eine Höhe von 2.800 m hinauf (insgesamt 8 km), begleitet von Ihrem vulkanologischen Führer, der die Erklärungen an Bord gibt, bis Sie das hoch gelegene Vulkanologische Observatorium erreichen. Dann beginnen wir die erste Wanderung von 2800 auf ca. 2900 m Höhe, wo wir an einem Aussichtspunkt anhalten, von dem aus wir die Gipfelkrater, die jüngsten Lavaströme und den Anblick Siziliens von oben betrachten können (die Sicht ist je nach Wetterbedingungen unterschiedlich). Nach dieser ersten Wanderung steigen wir wieder in den Geländewagen um, der uns zur Flanke eines der großen Krater am Nordhang des Ätna bringt, wo die längere Wanderung beginnt, die uns zu Fuß zurück zum Ausgangspunkt führt. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Risse (Rift) am Nordhang des Ätna, die Krater des Ausbruchs vom 24. Februar 1947, und steigen mit Schutzhelmen in den Schornstein eines völlig intakten Vulkankegels und in die Mündungen ein, aus denen die Lavaströme hervorgingen. Die Wanderung geht weiter, am Rande großer Explosionskrater, durch Hänge mit Vulkanasche, zwischen Kratern, die durch unzählige seitliche Ausbrüche entstanden sind: 1914/24, 1809, 1874, 1879, 1911, 1923, 1974/75 bis zum letzten im Jahr 2002, insgesamt 6 km bis Piano Provenzana. Die Gruppen werden je nach Anzahl und Sprache der Teilnehmer in den verschiedenen Führungen aufgeteilt, um die Bildung großer Gruppen zu vermeiden.

SCHWIERIGKEIT = Wanderer

Im Preis inbegriffen (50 € pro Person – 45 € für Kinder unter 12 Jahren):

  • Autorisierter vulkanologischer Führer
  • Trekkingstöcke
  • Schutzhelme
  • Versicherung für den Fall von Unfällen
  • Wanderschuhe
  • Windjacken
  • Zusätzliche Socken

Ausgeschlossen :

  • 50€ für 4×4 Fahrzeugticket (Hin- und Rückfahrt von einer Höhe von 1800 m bis zu einer Höhe von 2825 m und von einer Höhe von 2825 m bis zu einer Höhe von 2500 m) – (Zu zahlen vor Ort am Startpunkt am Morgen des Ausflugs)
  • Mittagessen
  • Parkticket (3€ für den ganzen Tag, vor Ort zu bezahlen)
  • Wasser in Flaschen
  • Imbiss
  • K-way (Regenjacke)
  • Handschuhe und Mütze (besonders im Frühling und Herbst)

Gut zu wissen

  • Bei ungünstigen Wetterbedingungen werden wir Sie benachrichtigen, damit Sie Ihren Ausflug so schnell wie möglich absagen oder verschieben können.
  • Es gibt keine Vorauszahlung für die Buchung (außer für: Agenturen, Gruppen oder private Führungen), nach der Mitteilung der Buchung an unsere Nummer: +39 345 5741330 zahlen Sie direkt für den Führer, der Sie am Tag des Ausflugs begleiten wird.
  • Im Falle einer großen Anzahl von Anfragen werden die Teilnehmer je nach Sprache in kleinere Gruppen mit verschiedenen Führern aufgeteilt, um die Bildung großer Gruppen zu vermeiden.

Programm

Treffpunkt: Chiosco Bar Mareneve am Piano Provenzana 1800 Meter, um 7.45 Uhr.
Abfahrt jeden Tag um 8:00 Uhr.
Aufstieg mit 4×4 Fahrzeugen von Piano Provenzana.
Ankunft auf einer Höhe von 2825 m
Beginn der Wanderung auf einer Höhe von 2825 m.ü.M.
Abstieg mit dem Fahrzeug bis auf eine Höhe von 2500 m.ü.M.
1947 Fraktur-Wanderung
Pause
Fortsetzung des Abstiegs mit Besichtigung der Seitenkrater der verschiedenen Ausbrüche

Ankunft in Piano Provenzana 1800 m.t.
Gesamtdauer der Wanderung: 4,5h
Gesamtkilometer: 6 (variabler Wert)
Maximal erreichte Höhe: 2900 m.ü.M.
Erreichte Mindesthöhe: 1800 m.ü.M.

Obligatorische Ausrüstung:

  • Snack
  • Mehrschichtige Kleidung (kurzärmeliges T-Shirt – Thermo-T-Shirt oder langärmeliges T-Shirt) – (variiert je nach Jahreszeit)
  • Wanderschuhe
  • Windschutzjacke oder Daunenjacke
  • Handschuhe und Mütze (je nach Jahreszeit, besonders im Herbst und Frühling)
  • Wasser – mindestens 1,5 l (für 2 Personen)

Empfohlene Ausrüstung:

  • Wanderstöcke
  • K-way (wasserdichte Jacke)
  • Rucksack 25/30 L
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme/Schokoladenbutter
  • Ersatz-Socken
  • Lange Hose
  • Wasserdichte Jacke
  • Ersatz-T-Shirt
  • Taschentuch oder Kopftuch (zum Schutz vor Staub oder vulkanischen Gasen)

Warnungen

  • Das Trekking ist nicht für Personen geeignet, die sich normalerweise nicht körperlich betätigen.
  • Die Wanderung erfordert ein gutes Maß an körperlicher Vorbereitung, und da es sich um einen Höhenweg handelt, kann es leicht zu Ermüdungserscheinungen kommen.
  • Vorsicht ist geboten, da das Gelände vulkanisch, oft unbeständig und instabil ist.
  • Die Wanderung kann nach dem Ermessen der Führer geändert oder unterbrochen werden, wenn sich die Umwelt-, Witterungs- oder Vulkanbedingungen so verändern, dass die Sicherheit der gesamten Gruppe gefährdet ist.
  • Die Gesamtdauer der Wanderung hängt vom Tempo ab.
  • Die Wanderung wird im Rahmen der geltenden Verordnungen durchgeführt.
  • Auch für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
  • Die Route führt über den Kraterrand, was bei empfindlichen Personen zu Schwindelgefühlen führen kann.
  • Diese Route ist aufgrund ihrer Art und Höhe für Personen mit guter körperlicher Gesundheit geeignet, die an keiner besonderen Pathologie leiden (für Personen mit Herz-Kreislauf-, Atemwegs– oder Bluthochdruckproblemen wird dringend davon abgeraten).
  • Das Tragen von Kontaktlinsen wird nicht empfohlen, da die vom Vulkan ausgestoßenen Gase und die Asche, wenn sie in die Luft geblasen wird, leicht Probleme verursachen können.
  • Schwangeren Frauen, die länger als drei Monate schwanger sind, ist jede Art von Wanderung untersagt.
  • Damit der Ausflug ein Erfolg wird und die Aktivität korrekt durchgeführt werden kann, ist es ratsam, sich über seinen Gesundheitszustand im Klaren zu sein und ihn gegebenenfalls dem Führer mitzuteilen, um das Auftreten von Problemen zu verringern und Risiken zu vermeiden.

Guide vulcanologiche Etna Nord - Logo

©Guide Vulcanologiche Etna Nord

Facebook/Instagram: Guide Vulcanologiche Etna Nord
Email: info@guidevulcanologicheetna.it

Name/Firmenname : Cooperativa Guide Vulcanologiche Etna Nord Soc.Coop.

PEC : guidevulcanologicheetna@pec.it

Empfänger Code: T04ZHR3 (das zweite Zeichen ist eine Null)

P.IVA/CF: IT05583690879

Hauptsitz ist : Via Viola 1 – Linguaglossa (CT) CAP : 95015

Email : info.guidevulcanologicheetna@gmail.com

Tel : + 39 3455741330

© Guide Vulcanologiche Etna Nord – Gesetz 22. April 1941, Nr. 633
Schutz des Urheberrechts und anderer Rechte, die mit seiner Ausübung verbunden sind.

Unsere Gruppe besteht aus Bergführern, die dem Regionalen Kollegium der Berg- und Vulkanführer Siziliens angehören, die nach italienischem Recht als einzige qualifiziert sind, Gruppen in aktiven Vulkanen und auf dem gesamten Inselgebiet zu führen (Rahmengesetz Nr. 6 vom 2. Januar 1989 und Regionalgesetz vom 6. April 1996).

Guide Vulcanologiche Etna Nord
Senden Sie mit WhatsApp