Ausflug zu den Kratern des Ätna

logo guide

 

Ausflug zu den Kratern des Ätna

Die Informationssuche im Internet ist durch die zahlreichen Angebote recht kompliziert geworden.

Was wir empfehlen, ist, Informationen von denen einzuholen, die den Vulkan jeden Tag erleben, ohne sich auf Assoziationen oder Kategorien zu verlassen, die von dieser Umgebung völlig entfernt sind. Angesichts der Variabilität der jüngsten vulkanischen Aktivität haben sich die Routen zum Gipfel fast jedes Jahr geändert. Wir als Vulkanologische Guides sind immer fleißig im höchsten Teil des Vulkans unterwegs.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei Angeboten, die Ihnen den Aufstieg zu den Kratern garantieren und Sie dann unbemerkt in die niedrigsten Höhen bringen.

Fragen Sie immer, wer Ihnen das Produkt anbietet, ob es mit dem Ihnen angebotenen Angebot übereinstimmt, um zu verstehen, ob er beabsichtigt, eine Dienstleistung ehrlich zu erbringen oder nicht. All dies, damit Sie sich auf echte Profis verlassen können, die autorisiert und gesetzlich autorisiert sind, den oberen Teil des Vulkans Ätna zu besteigen.

Die Arbeit der Vulkanologischen Guides findet vor allem oberhalb von 2000 Höhenmetern bis hin zum Gipfel des Vulkans in 3300 Metern Höhe statt. Als eine Kategorie von Fachleuten kümmern wir uns um führende Touristen in aktiven Vulkangebieten und in diesem Fall in den höchsten Höhen des Ätna-Vulkans, sowohl zu Fuß als auch mit Hilfe von Transportmitteln, die regelmäßig vom Ätna-Park genehmigt werden.

Wenn Sie also den Gipfel erreichen möchten, müssen Sie sich an unsere Kategorie von Fachleuten, Bergführern oder vulkanologischen Führern wenden, die gesetzlich autorisiert sind.

Ausflüge über 3000 Höhenmeter bis zu einer Höhe von 3300 Metern

Bitte beachten Sie: Da wir als Profis in den großen Höhen des Vulkans arbeiten, starten Ausflüge in die Nähe oder über 3000 Meter morgens von 7:30 bis 9:00 Uhr und sind wie folgt:

Diese Ausflüge haben eine sehr variable Dauer, je nach den Bedürfnissen des Ausflüglers, normalerweise dauern sie 5 Stunden oder sogar 8 Stunden für die Überquerung des Ätna von Nord nach Süd und sind eindeutig für diejenigen geeignet, die es gewohnt sind, in die Berge zu gehen und regelmäßig körperlich aktiv sind.

Ausflüge bis zu einer Höhe von 3000 Metern

Ausflüge bis zu einer maximalen Höhe von 3000 Metern haben planmäßige Abfahrten um 10:30 und 13:30 Uhr. Diese haben eine maximale Dauer von 2-3 Stunden, in diesem Fall handelt es sich um eher touristische Ausflüge, bei denen sowohl der Auf- als auch der Abstieg mit Kraftfahrzeugen mit kurzen, aber interessanten Wanderungen vorgesehen sind, hier ist der Link mit den Details:

Achtung, alle Ausflüge werden in Übereinstimmung mit den geltenden Verordnungen und dem Vulkanrisiko zum Zeitpunkt der Durchführung der angeforderten Ausflüge durchgeführt.

Exkursion zu Fuß (Hin- und Rückfahrt) unterhalb einer Höhe von 2200 Metern: Ausflug zu den großen Kratern von 2002

BITTE BEACHTEN SIE: DIE MOTORTRANSPORTMITTEL, auf die wir uns beziehen, sind spezielle Transportmittel, die offiziell vom Ätna-Park und von den Ätna-Gemeinden zugelassen sind und den Zugang über einer Höhe von 2000 Metern ermöglichen und nicht unterhalb dieser Höhe verkehren!.

Einhaltung der Regeln für den Zugang zu den Gipfelbereichen des Vulkans

Alle Routen entwickeln sich in Übereinstimmung mit den geltenden Verordnungen, die von den verschiedenen Gemeinden je nach Vulkanrisiko veröffentlicht werden (Für weitere Details öffnen Sie diese Seite) vom Zivilschutz und dem Institut für Vulkanologie mitgeteilt. Tatsächlich ändert sich die Aktivität des Vulkans täglich und das Risiko von Eruptionen kann jederzeit Schwankungen unterliegen. Wenn dieses Risiko zunimmt, beschränken die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden den Zugang zu bestimmten Gebieten, indem sie Höhenbegrenzungen festlegen. Die vulkanologischen Führer kennen diese Gebiete und meiden sie oder ändern die Reiseroute auf der Grundlage ihrer Erfahrung und der Mitteilungen der Forscher im Falle des Durchgangs durch verbotene Gebiete.

Wie bucht man?

Um zu buchen, können Sie per E-Mail an die Adresse: info.guidevulcanologicheetna@gmail.com antworten und Ihre Daten (Name, Nachname, tatsächliches Datum der Exkursion, Anzahl der Teilnehmer und Mobiltelefonnummer) angeben, indem Sie eine Nachricht an unsere Nummer senden an WhatsApp: +39 345 5741330 täglich von 9:30 bis 19:00 Uhr aktiv.

 

Guide vulcanologiche Etna Nord - Logo

©Guide Vulcanologiche Etna Nord

Facebook/Instagram: Guide Vulcanologiche Etna Nord
Email: info@guidevulcanologicheetna.it

Name/Firmenname : Cooperativa Guide Vulcanologiche Etna Nord Soc.Coop.

PEC : guidevulcanologicheetna@pec.it

Empfänger Code: T04ZHR3 (das zweite Zeichen ist eine Null)

P.IVA/CF: IT05583690879

Hauptsitz ist : Via Viola 1 – Linguaglossa (CT) CAP : 95015

Email : info.guidevulcanologicheetna@gmail.com

Tel : + 39 3455741330

© Guide Vulcanologiche Etna Nord – Gesetz 22. April 1941, Nr. 633
Schutz des Urheberrechts und anderer Rechte, die mit seiner Ausübung verbunden sind.

Unsere Gruppe besteht aus Bergführern, die dem Regionalen Kollegium der Berg- und Vulkanführer Siziliens angehören, die nach italienischem Recht als einzige qualifiziert sind, Gruppen in aktiven Vulkanen und auf dem gesamten Inselgebiet zu führen (Rahmengesetz Nr. 6 vom 2. Januar 1989 und Regionalgesetz vom 6. April 1996).

Guide Vulcanologiche Etna Nord
Senden Sie mit WhatsApp