Die beste Website für Ausflüge zum Ätna

Die beste Website für Ausflüge zum Ätna

Es gibt viele Angebote im Internet und viele Agenturen bieten alle Arten von Ausflügen zum Vulkan an. Aber diese Informationen sind ein wenig verwirrend.

Sie sollten wissen, dass der Ätna 3357 Meter hoch ist (derzeit) und ein großer Vulkan mit vielen Kratern schon in sehr geringer Höhe. Vulkankegel können bereits in 400 m Höhe angetroffen werden.Viele dieser Krater können mit dem Auto erreicht werden, ohne dass man unbedingt von einem Führer begleitet werden muss. Der geführte Service bleibt Ihre Wahl, wenn Sie Erklärungen zu den Routen in niedrigeren Höhen wünschen.

Die beiden touristischen Stationen sind mit dem Auto zu erreichen, eine am Südhang beim Rifugio Sapienza und der Funivia dell’Etna (stärker frequentiert) auf 1900 m Höhe und eine am Nordhang beim Piano Provenzana (weniger frequentiert) auf 1800 m.

Wie werden die Ausflüge organisiert?

Viele Agenturen arbeiten in geringer Höhe, ohne dass Sie über 1900 Meter aufsteigen. Sie werden zu sekundären Kratern begleitet, die nicht mehr aktiv sind. Diese Dienste werden von Unternehmen angeboten, die normalerweise nicht befugt oder lizenziert sind, Sie in die höheren Lagen des Ätna-Vulkans zu begleiten.

Bevor Sie also einen Ausflug buchen, sollten Sie sich immer nach den Merkmalen des Erlebnisses erkundigen, wie das geplante Programm aussieht, wie hoch Sie steigen und welche Krater Sie sehen werden. Wenn Ihnen das vorgeschlagene Programm gefällt, ist es auf jeden Fall das Richtige für Sie.

Wenn Sie ein Auto haben oder mit einem Transportdienst reisen können, können Sie die Ausgangspunkte der organisierten Wanderungen, die sich über eine Höhe von 2000 Metern bis zum Gipfel des Vulkans auf 3300 Metern entwickeln, mit eigenen Mitteln erreichen.

Wanderung auf den Gipfel des Vulkans auf 3300 Meter Höhe

BITTE BE ACHTEN: Die motorisierten Transportfahrzeuge, auf die wir uns beziehen, sind spezielle Fahrzeuge , dieoffiziell vom Ätna-Park und den Gemeinden des Ätna genehmigt wurden und die den Zugang oberhalb einer Höhe von 2000 Metern erlauben und unterhalb dieser Höhe nicht funktionieren!

Ein wichtiger Tipp für alle, die den Ätna alleine besteigen wollen

  • Seien Sie sich immer der Aktivität des Vulkans bewusst, wir laden Sie ein, diese Seite zu öffnen.
  • Bevor man aufsteigt, muss man sich darüber im Klaren sein, dass es sich um einen aktiven Vulkan handelt, einen der aktivsten der Welt, und dass sich seine Aktivität jederzeit ändern kann.
  • Der Zugang zum Gipfel unterliegt restriktiven Vorschriften, die den Zugang nur mit Genehmigung oder in Begleitung von Führern erlauben, die über eine entsprechende Genehmigung verfügen.
  • Alle lizenzierten Führer, so auch unsere Gruppe, sind befugt, zusammen mit den Touristen auf den Gipfel zu steigen, und sind mit geolokalisierten Funkgeräten ausgestattet, die direkt mit der Einsatzzentrale der Forscher in Catania verbunden sind, so dass sie in ECHTZEIT über alle Veränderungen am Vulkan informiert werden und die Sicherheit der von ihnen begleiteten Personen gewährleisten.

 

SEIEN SIE VORSICHTIG, WENN SIE SICH ENTSCHLIESSEN, OHNE VORWARNUNG UND OHNE GENEHMIGUNG ALLEIN AUFZUSTEIGEN

  • Die Frage ist einfach: Wer wird Sie warnen, wenn sich die Aktivität des Vulkans ändert, während Sie dort oben sind? Sie könnten sich selbst in ernste Gefahr bringen. Aus Respekt und zum Schutz Ihrer Sicherheit raten wir Ihnen immer, den Vulkan zu meiden.
  • Alle autorisierten Vulkan- oder Bergführer, die Touristen in große Höhen begleiten, sind verpflichtet, Personen, die sich allein in verbotenen Gebieten aufhalten, den Behörden zu melden.
  • Der Park verfügt über einen Kontrolldienst in den Händen der Guardia di Finanza Alpine Rescue und des Forstkorps.

Was wird riskiert, wenn man unbefugt Bereiche betritt, die für Menschen gesperrt sind?

  • Wenn Sie aus Sicherheitsgründen verbotene Bereiche verletzen oder betreten, riskieren Sie eine Geldstrafe und eine Anzeige – Zuwiderhandelnde werden gemäß Artikel 650 des Strafgesetzbuchs an die Justizbehörde verwiesen.

Wandern (Hin- und Rückweg) bis zu einer Höhe von 2000 Metern oder höchstens 2300 Metern

Die Dauer dieser Wanderungen variiert von maximal 2½ Stunden für die einfachste bis zu 5 Stunden für die längste Wanderung, die für diejenigen geeignet ist, die es gewohnt sind, regelmäßig in den Bergen zu wandern.

Wandern auf bis zu 3000 Metern

Diese Ausflüge haben eine maximale Dauer von 2-3 Stunden, in diesem Fall handelt es sich um einfache (touristische) Ausflüge, bei denen sowohl Auf- und Abstieg mit motorisierten Fahrzeugen als auch kurze, aber interessante Wanderungen zu Fuß vorgesehen sind, hier ist der Link mit den Details:

 

Ausflug auf 3000 Meter Höhe, wenn die Gipfelkrater aus Sicherheitsgründen für die Öffentlichkeit gesperrt sind

Diese Wanderung ist eine der schönsten, die man auf dem Vulkan unternehmen kann, mit einer Route abseits der Touristengebiete, die wegen der unberührten Landschaften und Orte sehr beliebt ist und sich für Menschen eignet, die es gewohnt sind, regelmäßig in den Bergen zu wandern.

 

Für weitere Informationen oder um Ihre Wanderung zu buchen

Sie können an info.guidevulcanologicheetna@gmail.com schreiben und Ihre Daten angeben(Name, Vorname, Datum des Ausflugs, Anzahl der Teilnehmer und Handynummer als Referenz), eine Nachricht schicken oder unsere Whatsapp-Nummer anrufen: +39 345 5741330, die täglich von 9:30 bis 19:00 Uhr aktiv ist. Alternativ können Sie Ihre Reservierung auch über das Formular auf der Webseite des von Ihnen gewählten Ausflugs vornehmen.

Guide vulcanologiche Etna Nord - Logo

©Guide Vulcanologiche Etna Nord

Facebook/Instagram: Guide Vulcanologiche Etna Nord
Email: info@guidevulcanologicheetna.it

Name/Firmenname : Cooperativa Guide Vulcanologiche Etna Nord Soc.Coop.

PEC : guidevulcanologicheetna@pec.it

Empfänger Code: VHK9VR2

P.IVA/CF: IT05583690879

Hauptsitz ist : Via Viola 1 – Linguaglossa (CT) CAP : 95015

Email : info.guidevulcanologicheetna@gmail.com

Tel : + 39 3455741330

© Guide Vulcanologiche Etna Nord – Gesetz 22. April 1941, Nr. 633
Schutz des Urheberrechts und anderer Rechte, die mit seiner Ausübung verbunden sind.

Unsere Gruppe besteht aus Bergführern, die dem Regionalen Kollegium der Berg- und Vulkanführer Siziliens angehören, die nach italienischem Recht als einzige qualifiziert sind, Gruppen in aktiven Vulkanen und auf dem gesamten Inselgebiet zu führen (Rahmengesetz Nr. 6 vom 2. Januar 1989 und Regionalgesetz vom 6. April 1996).

 

 

Guide Vulcanologiche Etna Nord
Senden Sie mit WhatsApp